Segeln auf Sizilien

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer, bekannt für das sonnige Wetter, einzigartige Kultur und vulkanische Aktivitäten. Sizilien ist das Heim vom Ätna, Europas größten und aktivsten Vulkan. Es ist auch ein perfekter Ort für einen ruhigen aber abenteuerreichen Segelurlaub mit Dutzenden von historischen und malerischen Dörfchen zum Erforschen.

Taormina Sicily

Chartern Sie einen Katamaran oder eine Segelyacht und segeln entlang der Ostküste, von dem historischen Dorf Syracuse bis zum städtischeren Catania und dem Touristenort Taormina. Falls Sie ein Anfänger sind, chartern Sie lieber eine Yacht mit Skipper und segeln nördlich von Messina oder zu Lampedusa und den Pantelleria Inseln. Andererseits sind die nördlichen und westlichen Küste ideale Segeldestinationen für Anfänger, Fischer und Touristen, die traditionelle, sizilianische Küche kosten wollen, in sandigen Stränden schwimmen möchten und Fotos von antiken Denkmälern machen möchten.

Das Land des Olivenöls, der Pasta, Pizza, der römischen Ruinen und des ständigen Sonnenscheins, Italien ist ein Volltreffer für alle Segler!
Wählen Sie eine Yacht

Die Segelsaison beginnt im April bis Ende Oktober. Regatten finden vom März bis Ende August statt.