Segeln auf den Britischen Jungferninseln

Die Britischen Jungferninseln, auch als “das Paradies der Segler” bekannt, ist ein unberührtes Archipel, welches Ihnen türkisfarbenes, kristallklares Wasser und weiße Sandstrände mit zauberhaften Sonnenuntergängen bietet.

Virgin Gorda BVI

Das Klima und die Vegetation auf der größten Insel Tortola und auf den Britischen Jungferninseln ist viel trockener als auf den meisten karibischen Inseln, womit Klarheit der Gewässer viel höher ist. Das ist auch der Grund, warum die Britischen Jungferninseln eine beliebte Destination für Taucher und Schnorchler sind. Verbringen Sie Ihren Segelurlaub an Bord eines Luxus Katamarans und entdecken die erstaunlichen Unterwasser Paradiese, reich an buntem Leben, Korallen und Riffen. Finden Sie versteckte Buchten und genießen die exotische Küche auf Piratenschiff-Bars und Restaurants.

Karibik ist eine Region im Karibischen Meer, die für ihre wunderschönen Strände und Meer berühmt ist, aber auch für ihre turbulente Geschichte.
Wählen Sie eine Yacht

Die Hochsaison für das Segeln auf den Britischen Jungferninseln dauert vom Dezember bis zum April. Im Mai und Juni ist auf den Inseln weniger los und es wird ruhiger. Während des Septembers und Oktobers besteht eine kleine Chance für Wirbelstürme. Aber dies ist auch die beste Zeit zum Segeln, wenn Sie alleine sein wollen und den ganzen Strand für sich haben möchten.