Yachtcharter Tahiti und Französisch-Polynesien

Im Herzen des Pazifischen Ozeans befindet sich ein wahres Paradies, das nur auf Sie wartet. Chartern Sie Ihre Yacht in Tahiti, der größten und höchsten Insel von Französisch-Polynesien und lassen Sie das exotische Segelabenteuer beginnen!

Borabora1600900

Setzen Sie Ihre Segel in Raiatea, dem Yachtcharter-Zentrum von Französisch-Polynesien und von dort aus können Sie ganz einfach zu den benachbarten Inseln Bora Bora, Huahine und Tahaa hüpfen, mit denen es dieselbe Lagune teilt. Das heißt, Sie haben die Möglichkeit zwei tropische Inseln zur selben Zeit zu erforschen. Ganz abgesehen davon ist Raiatea der einzige Ort im Französisch-Polynesien, wo Sie ein richtiges Wracktauchen erleben können, und zwar auf dem berühmten Nordby.

SailingEurope bietet eine Vielzahl von Segelyachten und Katamaranen, die perfekt dafür sind, dieses Paradies auf Erden zu erforschen. Segeln mit Crew, mit Skipper oder nur Sie alleine, Sie haben die Wahl.
Wählen Sie eine Yacht

Und wer hat noch nicht von den unberührten, weißen Sandstränden von Bora Bora gehört? Sie bieten hervorragende Ankerplätze und sind perfekt für das Entspannen in der Sonne. Und wenn Sie Glück haben, werden Sie sogar weiße Delfine sehen oder Sie können mit ihnen in einem der dortigen Resorts schwimmen.

Warum in Französisch-Polynesien segeln?

  • Tropisches Klima und östliche Winde durchaus das ganze Jahr versichern sehr leichte Segelbedingungen in diesen ruhigen, türkisfarbenen Gewässern. 
  • Abenteuerlustige Menschen können einen unvergesslichen Ausflug erleben, indem Sie bei einer Haifütterung teilnehmen. 
  • Das unvergesslichste Souvenir ist sicherlich die weltbekannten Perlen von Tahiti, welche man in einem der vielen Perlengeschäften finden kann. 
  • Die besten Monate für einen Besuch sind von Mai bis September, die teuersten Monate sind Juli und August.