Segeltipps - Typischer Segeltag

typical sailing day(Für Frauen): Männer zähmen und kontrollieren gerne, haben aber oft nichts zu tun. Wenn Sie das Gefühl haben, im Schussfeld zu stehen, ändern Sie dies diesen Sommer mit Seilen und Segeln!

(Für Männer): Haben Sie das Gefühl, dass Sie sich nur noch in eingefahrenen Gleisen bewegen? Jemand hat zu oft Kopfschmerzen? Dieser Sommer ist der Zeitpunkt, das zu ändern. Gönnen Sie sich und Ihrem Partner die Erfahrung eines Segelabenteuers, das garantiert Ihre Lebensgewohnheiten verändern wird!

Entweder allein oder in Gesellschaft. Jeden Tag an einem neuen Ort; oder jeden zweiten; oder jeden dritten. Wie Sie wünschen. In einem Moment in Abgeschiedenheit, im nächsten in der Zivilisation. Einmal in einem Restaurant, einmal mit einem mit Schokolade bestrichenen Tost in Ihrem Mund. Es geht um den schönsten Urlaub, den Sie sich vorstellen können. Es geht um segeln. Und das ist nur der Anfang der Vorteile, die diese Art Urlaub zu bieten hat. Und davon gibt es wirklich viele. Was die Nachteile angeht, die müssen Sie selbst suchen.

Die erste Sache, die erwähnt werden muss, ist Ruhe. Die Segel werden vom Wind betrieben, es gibt also kein Motorenbrummen. Neben dem Klang der Wellen, dem Wasser, das sich am Boot bricht und dem süßen Flüstern in Ihrem Ohr gibt es während dieser Reise praktisch keine anderen Geräusche. Wasser und die psychologisch anerkannte, beruhigende Wirkung seines Klanges auf die Psyche des Menschen werden Ihnen helfen, Ihre innere Ruhe zu finden, ungeachtet dessen, wie sehr Sie vor Ihrem Urlaub von den Problemen bei der Arbeit oder vom täglichen Leben verärgert waren. Segeln passt sich Ihrer Stimmung an. Wenn Sie Ruhe mögen, können Sie diese in ruhigen Buchten oder kleinen Dörfern finden, in denen Sie sich niederlassen können. Wenn Sie doch eher lebendige Unterhaltung und das Gefühl, in der Zivilisation zu sein, bevorzugen, wählen Sie einen größeren Ort, in dem Sie Ihren Anker werfen können.

typical sailing daySpontanität. Wenn Sie nicht so sehr darauf aus sind, einen bestimmten Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erreichen...Segeln wird dank der Wetterbedingungen von Spontanität geleitet. Der Wind bestimmt den besten Kurs, um eine Insel zu erreichen. Falls ein Sturm auszubrechen droht, ist es besser, noch ein wenig in der Bucht zu verweilen. Wenn gar kein Wind aufkommt, müssen Sie nicht den ganzen geplanten Weg segeln. Schließlich geht es nicht immer nur um Zeit! Genau vor der Abfahrt merken Sie, dass in dem Ort, in dem Sie gerade sind, am nächsten Tag eine Motorrad-Rally stattfindet, und Motorräder sind Ihre geheime Leidenschaft; Sie müssen nicht sofort fahren, sondern können länger bleiben und die Rally genießen. In einem Moment möchten Sie hier sein, im nächsten nicht. Sie entscheiden selbst. Ihr "Hotelzimmer" ist mobil und benötigt keine Reservierung.

Abwechslung. Jeden Tag an einem oder sogar mehreren anderen Orten zu sein, ist eine wahre Delikatesse für den typical sailing dayLiebhaber der Abwechslung. An einem Tag sind Sie an einem kleinen romantischen Ort auf der Insel Hvar und gehen im Wald spazieren, am nächsten machen Sie eine Tour durch den Diokletians-Palast in Split. Im Vergleich zur Unterbringung im Hotel - jeden Tag dasselbe Zimmer, derselbe Strand und dieselbe Stadt - ist Segeln nicht statisch oder langweilig. In nur einer Woche auf einem Segelboot können Sie viele Orte an der Adria besuchen und sich in nur drei Tagen mit der kroatischen Küste vertraut machen, sowie mit so vielen Orten, Inseln oder Städten, die Sie vielleicht nie wieder werden besuchen können.

typical sailing day"Eben noch hier, schon wieder weg". Eine Sache ist sicher - Segeln erlaubt es neu gewonnenen Freunden nicht, lange zusammen zu bleiben. Indem Sie sich von Ort zu Ort bewegen, können Sie neue Leute treffen und neue Bekanntschaften machen. In Anbetracht Ihrer Mobilität können Sie neuen Leuten auch einfach nur zuwinken. Sie können sicher sein, dass Sie verschiedene neue Menschen kennen lernen und von deren sie nie müde werden. Die, die Sie am meisten lieben, sind ohnehin mit Ihnen an Bord.

Jeden Tag und jederzeit schwimmen gehen. Ob Sie in einer einsamen Bucht vor Anker liegen, in einem Yachthafen oder sich auf hoher See befinden, Sie können aus einer Laune heraus in der blauen Adria schwimmen. Falls der Wind günstig steht und das Boot schneller wird, werfen Sie ein Seil ins Meer, an dem Sie sich festhalten können, sollten Sie nicht auf ein Abenteuer der Art "verschollen und vergessen im Meer des Lebens" aus sein.

Süße Träume. Babys in Wiegen schlafen wie verzaubert. Auf einem Segelboot zu schlafen, wird es Ihnen erlauben, wieder wie zu einem schlafenden typical sailing dayBaby zu werden. Segeln ist die beste Medizin gegen Schlaflosigkeit und ein Segelboot der bestmögliche Schlafplatz, denn das Boot steht niemals still und das sanfte Wiegen lockt Sie in den Schlaf.

 

Schluss mit Seekrankheit. Falls Sie unter Seekrankheit leiden, geben Sie sich selbst die Chance, sie zu überwinden. Es ist so ähnlich wie zwei Katzen, die sich hassen, zusammen in eine Box zu setzen. Vielleicht verliert eine ein Ohr oder ein paar Schnurrhaare, aber am Ende schließen sie Waffenstillstand. Wenn Sie Ihrem Körper für ein paar Tage oder Wochen einen schaukelnden Zustand abringen können, wird er sich schnell an die neuen Bedingungen gewöhnt haben und Sie werden schon bald dazu in der Lage sein, auf Ihrer Reise so viel Sie wollen zu essen oder auch Kreuzworträtsel zu lösen, falls Ihnen nicht danach ist, die Naturschönheiten zu betrachten oder optimistisch nach Delphinen im Meer Ausschau zu halten.

Ein perfekter Teint und private Freikörperkultur. Segeln garantiert Ihnen einen phantastischen dunklen Teint und private Freikörperkultur auf Ihrer Reise. Sie können auf dem Boot tatsächlich unbekleidet sein. Falls Sie sich unwohl bei dem Gedanken fühlen, dass jemand - ausser Seemöwen - Sie sehen könnte, sei Ihnen versichert, dass die Chance, dass dies tatsächlich passiert, sehr gering ist. Falls Sie doch in die Nähe eines anderen Boots kommen, können Sie sich schnell mit einem Handtuch bedecken.

Neue Erfahrungen und Fertigkeiten. Ist es nicht reizvoll, etwas Neues zu lernen? Das Segelboot "zähmen" muss nicht
nur Männerarbeit sein, obwohl der Mann gern der Kapitän ist. Auch Sie können lernen, wie man die "gordischen" Knoten bindet, die Segel rafft, Bojen aufstellt, das Boot steuert und sich dem Wind anpasst. Segeln ist die Gelegenheit, etwas Neues zu lernen und neue Fertigkeiten zu erlangen. Am Schluss werden Sie auf Ihre neu errungenen Fähigkeiten stolz sein.

Genießen Sie die Naturschönheiten und das saubere Meer. Sie können von allen Seiten des Boots Inseln sehen. Mit einem Segelboot können Sie an Orte gelangen (entweder direkt anlegen, den Anker werfen und ein Schlauchboot nehmen oder zur Insel schwimmen), die mit einer Fähre oder einem Passagierboot sonst kaum zu erreichen sind. Die Sandebenen von Susak, die kahlen Kornati-Inseln und die Hügel von Hvar sind nur einige der unzähligen Schönheiten, die darauf warten, von Ihnen gesehen, gerochen und berührt zu werden. Und natürlich das sauberste Meer der Welt. Neue Tiere. Langweilt Sie das Beobachten von Tauben und ihr Gurren? Beim Segeln werden Sie von neuen Tieren umgeben sein, was aber nicht bedeutet, dass Sie Ihr Haustier nicht mitnehmen können. Seemöwen werden auf kindliche Art und Weise auf dem Meer "erscheinen". Plötzlich sehen Sie etwas weisses, gefiedertes auf dem Wasser schwimmen, ähnlich einem ausgestopften Spielzeug. Oder Sie laufen morgens im Yachthafen in eine Schar fliegender Seemöwen und hören ihren Klängen zu. Sogar Esel können auf den Inseln gesehen und gehört werden. Wenn Sie Glück haben, werden Sie auch Delphine im Meer sehen.

Romantisches Essen. Sie brauchen nicht in Restaurants mit Kerzen auf den Tischen und Live-Musik zu gehen, um - romantisch - zu essen. Sie können in der sanft schaukelnden Kabine oder auch an Deck Ihres Bootes romantisch essen. Wie auch immer, es ist leichter zu essen, während das Boot in Bewegung ist, falls Sie den Wespen, die Sie an Land stechen könnten, entfliehen möchten. Sie können auf dem Segelboot auch selbst kochen und essen.