Charteroptionen: ohne Skipper, mit Skipper oder mit Besatzung

Es gibt drei verschiedene Charteroptionen. Was genau bedeuten diese drei Chartervarianten? Der Bareboat-Charter heißt, dass Sie eine Yacht ohne Besatzung mieten; wenn Sie sich für einen Charter mit Skipper entscheiden, dann mieten Sie ein Boot gemeinsam mit seinem Skipper, und wenn Sie sich für einen Charter mit Besatzung entschließen.

Skipperlizenz erforderlich

Sie dürfen einen Bareboat-Charter nur dann buchen, wenn Sie selber eine gültige Skipperlizenz (Segellizenz) besitzen. Sie sind dazu verpflichtet, alle nötigen Bescheinigungen, Erlaubnisse und Dokumente mitzubringen, mit denen Sie Ihre Segelkenntnisse beweisen können. Sie und Ihre Gäste (die Besatzung Ihrer Yacht) sind weiters dazu verpflichtet, eine Sicherheitskaution einzuzahlen. Diese ganze Prozedur ist nötig, denn Charterboote sind keinesfalls billig, und Ihr Leben ist natürlich das Wertvollste, was es überhaupt gibt!

Skipper als Reiseleiter

Wenn Sie die oben genannten Dokumente und Nachweise nicht haben, dann müssen Sie ein Boot mit Skipper chartern. Ihre Charteragentur findet für Sie den richtigen Skipper, der Ihre Segelyacht steuern und die Segelroute (in Absprache mit Ihnen) auswählen wird. Er kümmert sich auch um Ihre Sicherheit. Skipper werden von den Agenturen nicht nur im Hinblick auf ihre technischen und praktischen Kenntnisse ausgesucht, wichtig ist auch, ob sie kontaktfredige Menschen sind und das von Ihnen ausgesuchte Segelrevier gut kennen. Wenn Sie möchten, wird Ihnen der Skipper ein paar hilfreiche Segeltipps geben. Er wird auch die Rolle des Reisebegleiters übernehmen und zeigt Ihnen die interessantesten Stätten und Sehenswürdigkeiten Ihres Segelgebietes. Beachten Sie, dass Sie sich um die Mahlzeiten des Skippers kümmern sollten.

Charter mit Besatzung für den besten Komfort

Wenn Sie sich viel Komfort und Entspannung wünschen, dann sollten Sie auf jeden Fall einen Charter mit Besatzung ausprobieren. Sie bekommen eine ganze Yachtbesatzung, die für Sie die Yacht navigiert, steuert und sich um die Mahlzeiten an Bord kümmert. Sie können über die Segelroute selber entscheiden, und Ihre Crew segelt mit Ihnen überall dorthin, wohin Sie sich nur wünschen. Die Crew wird für Sie drei Mahlzeiten pro Tag zubereiten. Die Küche ist erstklassig und die Mahlzeiten werden so geplant, damit Sie die meisten lokalen Spezialitäten an Bord kosten können. Beachten Sie, dass Charterboote, die man mit Besatzung chartern kann, in der Regel luxuriös sind und oft über zusätzliche Ausstattung verfügen, wie z.B. Wasserskiausrüstung oder eine Klimaanlage. Ihre Besatzung wird sich auch um Ihre Sicherheit am Meer kümmern, wir bieten Sie jedoch, die Besatzungsmitglieder nicht wie Hausbedienstete zu behandeln.