Charteryacht - Marke, Größe
und Modell

Sie haben sich schon dafür entschieden, den Sommer unter Segel zu verbringen. Jetzt bleibt Ihnen "nur" noch die Wahl einer entsprechenden Segelyacht. Sie müssen Ihre Charteryacht auswählen, und es ist gar nicht so einfach. Um Ihnen die Wahl der Yacht zu erleichtern, haben wir ein paar Tips und Ratschläge zusammengestellt.

Platz und Alter

Als Erstes überlegen Sie sich, wie viele Kabinen und Liegeplätze Sie brauchen und ob Sie sich einen Bareboat-Charter, einen Charter mit Skipper oder vielleicht mit der ganzen Besatzung wünschen. Denken Sie auch an die Anzahl der Toiletten und Duschkabinen. Wichtig ist auch die Stehhöhe unter Deck - je kleiner die Yacht, desto niedriger wird der Salon sein. Vergessen Sie nicht, das genaue Alter Ihres Yachtes zu erfahren. Die in 2007 und in den nachfolgenden Jahren hergestellte Boote gelten als neu, während die Boote mit dem Baujahr 2002 (oder früher) als alt betrachtet werden.

Yacht-Länge

Sie sollten Ihre Segelkenntnisse (und die Segelkenntnisse Ihrer Crew) bei der Wahl der Segelyacht gut und realistisch einschätzen. Je länger die Yacht, desto schwerer es ist, sie zu manövrieren. Beachten Sie auch, dass längere Boote eine höhere Maximalgeschwindigkeit haben, was Ihnen wiederum ermöglicht, längere Strecken zurückzulegen.

Luxus vs. Leistung

Überlegen Sie sich, ob Sie eine schnelle Yacht brauchen, oder eher am ruhigen und entspannten Segeln interessiert sind. Das Verhältnis zwischen Segelleistung und der Anzahl der Luxus-Features an Bord ist genauso wichtig, Sie können nämlich ein Boot mit hervorragenden Segelcharakteristika zum gleichen Preis wie eine schwere, luxuriöse Segelyacht mieten. Die Entscheidung hängt nur von Ihren persönlichen Präferenzen ab.

Budget

Ihre finanziellen Möglichkeiten spielen bei der Wahl der Segelyacht eine wichtige Rolle. Je größer die Yacht, desto teurer wird der Charter. Beachten Sie jedoch, dass eine 50 Fuß lange Luxus-Charteryacht nur um 1,4 Mal größer ist als ein typisches 35 Fuß langes Boot, aber ihr Preis sogar doppelt so hoch sein kann!

Segelyacht

Segelboote sind immer noch die beliebtesten Charteryachten. Diese Einrümpfer sind ideal, wenn Sie sich einen tollen, aufregenden Segelurlaub wünschen. Sie eignen sich sowohl für Famileinurlaube als auch für Freundesgruppen, sogar zum Rennsegeln. Es ist möglich, mehrere Segelyachten gleichzeitig zu chartern, wenn Sie eine größere Gruppe sind oder sich für Teambuilding interessieren.

Motoryacht

Wenn Sie schnell segeln wollen, dann sollten Sie auf jeden Fall eine Motoryacht chartern. Sie sind ideal für Segler, die Geschwindigkeit lieben und ihr Reiseziel schnell erreichen möchten. Bei der Wahl Ihrer Motoryacht berücksichtigen Sie seine Größe und das Niveau von Komfort, das Ihr ausgewähltes Modell bietet.

Motoryachte sind ein Synonym für Geschwindigkeit und Kraft. Sie sind auch stabiler als klassische Segelboote. Diese Charteroption wird von allem von Segelliebhabern gewählt, für die Geschwindigkeit, Reiz und Komfort wichtig sind. An Bord einer Motoryacht werden Sie bestimmt viel Spaß haben und dank ihrer hohen Geschwindigkeit können Sie längere Strecken zurücklegen.

Katamaran

Katamarane werden von Saison zu Saison immer beliebter. Was die Popularität betrifft, so scheint es, dass sie bald sogar Segelboote überholen werden. Was macht also einen Katamaran zum perfekten Charterboot? Katamarane sind sehr geräumig und bieten Ihnen doppelt so viel Platz und Stabilität wie ein klassisches Segelboot. Wenn Sie sich für einen Katamarancharter entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie viel Platz an Bord, Stabilität und Privatsphäre bekommen. Katamarane werden vor allem von Seglern geschätzt, die an Seekrankheit leiden. Dank ihrem flachen Tiefgang können Sie mit einem Katamaran abgelegene Buchten und Strände besuchen, die Sie an Bord eines Segelbootes unmöglich erreichen können.

Gulet

Gulets sind perfekkte Charteryachten, die hohen Komfort garantieren. Um eine Gulet zu chartern, müssen Sie überhaupt keine Segelerfahrung haben, denn an Bord von Gulets erwartet Sie immer auch die ganze Besatzung. Diese eleganten Yachte aus Holz bieten eine interessante Kombination von Segelreiz und Komfort.