Ankern Sie in Marco Polos Nachtbarschaft – ACI Korčula

Korčula

Es gibt so viele Gründe um die Insel Korčula zu besuchen, insbesondere die Hauptstadt die den selben Namen trägt – die Stadt Korčula. Die Stadt befindet sich auf einer kleinen Halbinsel und ist umgeben mit Buchten und kleineren Inseln. Mann kann Korčula auf verschiedene Weise mit einer gecharterten Yacht erreichen. Der beste Weg um die Stadt zu erreichen ist in dem Sie Ihre Yacht in der ACI Marina Korčula anlegen.

Der Yachthafen befindet sich im Stadtzentrum und besitzt einen atemberaubenden Ausblick auf den mittelalterlichen Stadtkern, welcher mit einer Mauer umgeben ist und auf die Stadt Orebić auf der Halbinsel Pelješac. Der Yachthafen ist mit Trinkwasser und mit Elektrizität ausgestattet und kann während des ganzen Jahres bis zu 150 Yachten im Wasser und 16 Yachten an Ankerplätzen aufnehmen. Neben den Grundleistungen, ist der Yachthafen auch noch mit einem kleinen Lebensmittelgeschäft, einem Frisörsalon, einem Shop mit nautischer Ausstattung, einem 10t Kran, einem Mechaniker, Waschräumen und mit Toiletten ausgestattet. Das Restaurant innerhalb des Yachthafens bietet eine hervorragende Auswahl an köstlichen Mahlzeiten für Ihr Frühstück, Mittag-und Abendessen.

Korčula

Größere Yachten sind auch in der ACI Korčula willkommen, aber die sollten außerhalb des Haffendammes verankert werden. Die Anliegeplätze auf dieser Seite sind stark, aber wir raten zu zusätzlichen Verankerungen. Wegen des steilen Abhangs oberhalb Orebić wird extra sorgfalt wegen den starken Winden benötigt, insbesondere wenn ein Sturm erwartet wird. Zusätzliche Sorgfalt wird auch während des Manövrierens innerhalb des Hafendamms benötigt, weil die ACI Marina Korčula eine der kleinsten Yachthafen in der Adria ist.

Der Seitenwind ist auch ziemlich stark auf Korčula, deswegen sollte man immer vorsichtig sein. Wir raten Ihnen dass Sie Ihre Anfahrt mittels VHF Kanal 17 ankündigen oder noch besser – falls Sie in der Hochsaison (im Juli oder August) chartern, sollten Sie Ihren Ankerplatz vorher buchen. Ungefähr 0.5 NM östlich von ACI Korčula, in der Nähe des Fährhafens finden Sie eine Gasstation wo Sie Benzin besorgen können. Das Kapitänshaus innerhalb der Marina bietet Unterkunft für erschöpfte Segler in luxuriösen Apartments.

Obwohl das Manövrieren in ACI Korčula manchmal ein bisschen knifflig wird, bietet dieser Hafen den perfekten Ort, an welchem man sich erholen und dem schlechten Wetter entkommen kann. Verbringen Sie die Nacht in der Umarmung von dem legendären Abenteurer Marco Polo. Man sagt Marco Polo wurde auf der Insel Korčula geboren, deshalb sollten Sie die Gelegenheit nicht verpassen, sein Geburtshaus zu besuchen.

Wir wünschen Ihnen ein ruhiges Meer, guten Rückenwind und starken Mast!

Janko

Janko

Janko is a professional skipper in love with writing. Our most prolific blogger, he has sailed the Adriatic from the north to the south. With an incredibly broad array of interests, Janko is an expert in a variety of topics, all of which he delivers to our readers in a clear, imaginative and often humorous manner.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.