Cavtat – das Tor zur Kroatischen Adria

Diese kleine Stadt, die sich im Süden der Kroatischen Adria befindet, war auch als Epidaurum – eine antike griechische Kolonie bekannt. Einige historische Quellen behaupten das Dubrovnik von Immigranten aus Cavtat gegründet wurde, die vor der Slawischen Invasion flehten. Während der Herrschaft der mittelalterlichen Republik Dubrovnik war Cavtat das zweitgrößte Zentrum der Republik.

Heutzutage beeindruckt Cavtat seine Besucher mit einer warmen und fröhlichen Atmosphäre und seinen historischen Stadtkern. In seiner Umgebung befinden sich vielzahlige Touristen-und Hotelanlagen. Cavtat ist bekannt als das Tor zur Kroatischen Adria weil Sie die erste Haltestelle für alle Kreuzfahrtschiffe und Segler ist die Kroatiens territoriale Gewässer aus dem Süden betreten. Das macht Cavtat zur logischen Reiseziel für einen zwischenstopp und was noch wichtiger ist, alle Papiere und Formalitäten betreffend Ihrer Yacht und der Besatzung werden gleich dort erledigt. Der Hafen von Cavtat ist mit Kojen ausgestattet und Anlagen für kleine wie auch massive mega Yachten. Es kommt sehr häufig vor das Besucher ein paar Tage länger als geplant in Cavtat bleiben.

Der Hafen ist sehr angenehm und gut geschützt, das Essen kann aus exklusiven Restaurants an Bord Ihrer Yacht geliefert werden. Das Nachtleben bietet verschiedene Formen der Unterhaltung – ob sie auf einer ruhigen Terrasse mit einen Glass Wein entspannen wollen, in Cocktail Bars abtanzen oder in einen von Cavtats Casinos Ihr Glück testen wollen – Cavtat bietet für jeden Geschmack etwas.

Die jenigen die klassische Kunst oder Geschichte bevorzugen, könn en in Cavtat das Haus, Atelier und die Gallerie von Vlaho Bukovac, den wichtigsten Kroatischen Mahler des akademischen Realismus, besuchen. Außerdem befindet sich in Cavtat das Mausoleum der Račić Familie das im Art Deco Stil gebaut wurde, nach dem Entwurf vom Kroatischen und international anerkannten Bildhauer und Architekt Ivan Meštrović. Das Hafengebiet und der Stadtkern, zusammen mit den Herzogspalast das in den 16. Jahrtausend gebaut wurde und die Kirche des Heiligen Nikolas sind Meisterwerke der mittelalterlichen Architektur.

Genießen Sie die wunderschöne Cavtat Stadt und verpassen Sie nicht die Gelegenheit seine Umgebung zu erforschen!

Wir wünschen Ihnen ein ruhiges Meer, guten Rückenwind und starken Mast!

Janko

Janko

Janko is a professional skipper in love with writing. Our most prolific blogger, he has sailed the Adriatic from the north to the south. With an incredibly broad array of interests, Janko is an expert in a variety of topics, all of which he delivers to our readers in a clear, imaginative and often humorous manner.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.