Stupe – Eine Blaue Lagune im Herzen der Adria

Photo Credit: Aerial Croatia

Die Laguna ist ein wunderschöner und ruhiger Ort wo Sie Ihre Yacht verankern und im türkisfarbenen Meer schwimmen gehen können. Dort gibt es auch einen kleinen Pier welches Beiboote, Motorboote und kleinere Segelboote annehmen kann. Aber warum wurde jemand zum Pier in der wunderschönen Lagune mit sicherer Verankerung segeln? Die Antwort liegt einige Schritte weiter entfernt von dem Strand in Stupa Vela.

Dort gibt es eine Terrasse die ein Restaurant und eine Bar in Ihren Schatten versteckt, umrundet mit purer Natur. Mann kann dort keine laute Musik oder wilde Cocktail Parties erleben, nur ein kleines, fröhliches Familienrestaurant das Ihnen Köstlichkeiten aus Meeresfrüchten anbietet. Das Restaurant war früher im Besitz einer touristischen Firma aus Korčula, die Nudisten aus Korčula und Pelješac empfing. Später wurden das Restaurant und die Bar verlassen weil die Firma in Konkurs ging während die Laguna und der Strand gelegentlich von zufälligen Besuchern besucht wurden.

Vor ungefähr zehn Jahren wurde die Konzession erneuert und die vergessene Lagune avancierte zu einen populären Schwimmort wo Sie das Sonnenbad und ein köstliches Mittagessen genießen können. Es gibt keinen Stromanschluss oder Trinkwasser was das Gefühl noch mehr intensiviert das Sie sich in unberührter Natur befinden.

Die Speisen die hier vorbereitet werden sind ziemlich schlicht aber extrem köstlich und perfekt in Ihrer Einfachheit. Alle Rezepte stammen aus der Küche der Großmutter des Besitzers und das Gemüse, die Kräuter, Oliven, Feigen und das Wein stammen aus den Garten der Besitzers in Žrnovo, das in der Nähe der Stadt Korčula liegt. Da die Vorfahren des Besitzers zu einer Familie von Kleinbauern gehörten war die Speisekarte sehr bescheiden und nicht zu teuer aber sehr rein und traditionell mit einen reichen Geschmack der Vegangenen Zeiten. Die Speisekarte beinhaltet immer Scampi ala buzara, Amberjack oder Tuna Steaks, Tintenfisch a la buzara, gesalzene Sardinen, hausgemachter Prosciuto (pršut) und Käse von der Insel.

Für diejenigen die sich Ihr leben ohne Fleisch nicht vorstellen können, gibt es eine reiche Auswahl an leckeren Koteletten, T-Bone Steaks oder Rindersteak das gegrillt wird und mit köstlichen Gemüsebeilagen serviert wird die eine besondere Spezialität des Restaurants sind und auch als Hauptspeise bestellt werden können.

Es wird dringend empfohlen eine Pause in der Lagune zu nehmen wenn Sie durch den Kanal segeln. Sie können auch einen Shuttle-Bus aus der Stadt Korčula nehmen, falls Sie sich dafür entscheiden in einen Yachthafen in Korčula zu chartern um am Nachmittag die Natur zu genießen bevor Sie die mittelalterliche Mauer in der Altstadt von Korčula besichtigen.

Wir wünschen Ihnen ein ruhiges Meer, guten Rückenwind und starken Mast!

Janko

Janko

Janko is a professional skipper in love with writing. Our most prolific blogger, he has sailed the Adriatic from the north to the south. With an incredibly broad array of interests, Janko is an expert in a variety of topics, all of which he delivers to our readers in a clear, imaginative and often humorous manner.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.