Segeln in den
Bahamas

Grundinformationen

Gerade vor der Florida-Küste befindet sich ein türkisfarbenes Paradis auf Erden, das auf Sie wartet. Die berühmten Bahamas sind ein Archipel mit über 700 Inseln im Atlantischen Ozean. Auch Christoph Kolumbus selbst konnte ihrer Schönheit kaum widerstehen, besonders da er nach seinem Besuch auf der Insel San Salvador im Jahre 1492 als "der erste Tourist" der Bahamas gilt.

Der perfekte Ausgangspunkt mit zwei Flughäfen in der Nähe sind die Abaco Inseln, die ein Magnet für Segler aufgrund ihrer sanften Passatwinde, angenehmerVerankerung und unglaublich wünderschön aussehender Strände, sind. Eine Vielzahl von Segelbooten steht Ihnen am Marsh Harbor zur Verfügung, mit mehreren Full-Service-Yachthäfen.

Die Bahamas bieten unzählige Aktivitäten. Egal, ob Sie in der Stimmung für einen historischen Rundgang sind oder aufregende neue Wassersportarten probieren wollen oder einfach die einheimische Kochkunst genießen möchten. Den besten Spaß erlebt man definitiv beim Schwimmen mit Wildschweinen auf der danach benannten Pig Island in der Nähe der Exuma Cays. Oder Sie können auch das erstaunliche Unterwasser-Höhlensystem des Lucayan Nationalparks auf der Insel Grand Bahama erkunden, dessen Oberfläche sich auf fast 10 Kilometer erstreckt. Für was auch immer Sie sich entscheiden, bereiten Sie sich auf einen unvergesslichen Segelurlaub vor!

Yachtcharter Guide

Yachtcharter Guide

Reiseführer lesen

Beste Zeit zum Segeln

Dezember - April

Anzahl von Zentralen mit Booten

-

Nächstgelegene Flughäfen

Marsh Harbour, Treasure Cay, Andros Town, Bimini, Eleuthera, Exuma, Grand Bahama

Währung

Bahama-Dollar (BSD)

Gesprochene Sprachen

Englisch

Tipps

Nassau, Atlantis Paradise Island, Exuma Cays Land and Sea Park, Nationalpark Lucayan, Green Turtle Cay, Insel Andros, Insel Grand Bahama

Kontakt Center
SailingEurope contact center agent

Interesse an Segelurlaub in Bahamas?