Segeln in
St. Vincent und den Grenadinen

Grundinformationen

Die Insel St. Vincent, zusammen mit ihren 31 Grenadine Inseln, war schon immer eine beliebte Segeldestination. Davon sind nur neun Inseln bewohnt. St. Vincent ist die Hauptinsel und auch die größte, hier können Sie Ihre Yacht chartern. Auf der Insel können Sie den schönen Ausblick auf den aktiven Vulkan La Soufriére genießen und die wunderschönen botanischen Gärten besuchen, sie gehören zu den ältesten in den Tropen.

Fahren Sie Ihren Segelurlaub in den Tobago Buchten fort, eine Gruppe von fünf unbewohnten Inseln. Die Buchten sind ein Paradies für Schnorchelenthusiasten, aufgrund der Korallenriffe, wo Sie Seeschildkröten, Stachelrochen und seltenen Fischarten begegnen können. Auch noch beliebte Inseln sind Bequia, Mustique und die Insel Union, alle bieten ihre eigene Kombination von ruhigen Stränden, versteckten Buchten und tropischer Landschaft.

Yachtcharter Guide

Yachtcharter Guide

Reiseführer lesen

Beste Zeit zum Segeln

Dezember - April

Anzahl von Zentralen mit Booten

-

Nächstgelegene Flughäfen

Canouan, Bequia, Mustique, Union Island

Währung

Ostkaribischer Dollar (XCD)

Gesprochene Sprachen

Englisch

Tipps

Kingstown. Insel Bequia, Tobago Cays Marinepark, Palm Island, Salt Whistle Bay (Mayreau), St. Vincent Botanischer Garten

Kontakt Center
SailingEurope contact center agent

Interesse an Segelurlaub in St. Vincent und den Grenadinen?