Verschiedene Modelle und Größen von Motoryachten

Verschiedene Modelle und Größen von charter Motoryachten. Heutzutage gibt es vier Grundtypen von Motoryachten, die für Charter angeboten werden. Es gibt: Hardtop-Yachten, Flybridge, Offene Yachten, Spezialangefertigte Yachten, Yachtgröße.

Hardtop-Yachten

Hardtop-Yachten garantieren Ihnen besten Schutz gegen spritzendes Wasser und übertriebene Sonnenexposition. Schutzscheiben können auch auf beiden Seiten des Hardtops montiert werden. Der Hardtop verfügt über Fenster auf beiden Seiten, die Decken sind aus Einscheiben-Sicherheitsglas, es gibt ein elektrisches Schiebedach. Das Schiebedach kann so ausgerollt werden, das das Cockpit vor Sonne geschützt wird, und wieder zurückgerollt, um mehr Licht hereinzulassen. Meistens kann der zentrale Teil des Hardtops auch geöffnet werden.

Flybridge

Eine Flybridge ist eine Ausßensteuerstelle, die sich auf einer über dem Segelboot erhobenen Brücke befindet und mit allen Navigationsinstrumenten ausgestattet ist. Aus der Flybridge heraus werden Sie einen herrlichen Ausblick haben, die Sichtweite ist sehr gut. Die Flybridge kann in mehrere Ebenen unterteilt werden, jede mit einer anderen Funktion. Die höchste Ebene ist ein bequemes luftiges Steuerhaus und ein Erholungsbereich.

Offene Yachten

Die offenen Yachten (Open type) werden immer beliebter. Sie verfügen über einen modernisierten Rumpf, der den Wasserwiderstand reduziert. Das ganze Cockpit ist offen, zum Schutz gibt es einen Sonnensegel. Ungeachtet aller Vorteile dieser Yachte, sind sie relativ schwer instandzuhalten, denn das Cockpit ist ständig verschiedenen Wind- und Wetterbedingungen ausgesetzt.

Spezialangefertigte Yachten

Spezialangefertigte Yachten werden so konzipiert und ausgeführt, damit sie alle Bedürfnisse und Wünschen des Kunden erfüllen. Deswegen kommen sie in verschiedenen Profilen und Ausführungen. Yachten, die früher schon einen Besitzer hatten, werden komplett renoviert. Die Kunden wünschen sich normalerweise Änderungen vor allem was die Innenräume anbetrifft. Die durchschnittliche Länge einer Motoryacht beträgt normalerweise 44 Fuß (ungefähr 13.41 Meter), es gibt aber weltweit unzählige private einzelausgefertigte Megayachten, die manchmal sogar mehr als 100 Fuß lang sind. Manche Yachten im Privatbesitz sind 224 bis zu unglaublichen 552 Fuß lang.

Yachtgröße

Es gibt verschiedene Modelle und Größen von Motoryachten. Die kleinsten sind 27 Fuß (8.23 Meter) lang, die größten erreichen bis zu 80 Fuß (24.38 meter). Durchschnittlich sind Motoryachten ungefähr 44 Fuß lang (um die 13.41 Meter). Auch die meisten Charteryachten gehören in diese Kategorie.